Fragen und Antworten

Allgemein

Bei meiner Anlage gibt es einen Stromausfall, was nun?

Nachdem Sie bestimmt schon überprüft haben, ob in Ihrem Schaltkasten eine oder mehrere Sicherungen gefallen sind, könnte es sich um eine größere Flächenstörung handeln. Auf der Website der Energienetze Steiermark finden Sie eine informative Übersicht, über aktuelle Stromstörungen in Ihrem Versorgungsgebiet (https://www.e-netze.at/service/abschaltungen). Wenn Sie detailliertere Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Netzbetreiber.

Ich möchte gerne von der Energie Steiermark mit Strom beliefert werden. Wie funktioniert das?

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns entschieden haben. Wählen Sie ganz einfach hier das für Sie passende Stromprodukt online aus und den Rest übernehmen wir für Sie. Ihr zusätzlicher Vorteil bei einer Online-Bestellung: 30 Euro Bonus auf die nächste Jahresabrechnung. Wenn Sie noch weitere Fragen habenklicken Sie bitte hier. Unsere Servicemitarbeiter kümmern sich dann so schnell wie möglich um Ihr Anliegen.

Was ist der Unterschied zwischen Energielieferant und Netzbetreiber?

Der Netzbetreiber stellt das Energienetz zur Verfügung und ist für die Instandhaltung und die Ablesung Ihres Verbrauchs an Ihrer Energieanlage zuständig. Die Energielieferanten verkaufen Energie und nutzen für die Verteilung die Energienetze der Netzbetreiber. Seit der Liberalisierung des Energiemarktes haben Sie die Möglichkeit, den Energielieferanten frei zu wählen. Im Gegensatz dazu ist der Netzbetreiber abhängig vom Ort des Stromanschlusses und kann demnach nicht frei gewählt werden.

Wo finde ich einen persönlichen Ansprechpartner in meiner Nähe?

In unseren Kunden-Service-Centern, verteilt über die ganze Steiermark, stehen wir Ihnen persönlich für Ihre Anliegen zur Verfügung.. Eine Übersicht der Kunden-Service-Center und deren Öffnungszeiten finden Sie hier.

Gas

Rechnung

Ich kenne mich bei meiner Jahresabrechnung leider nicht aus.

Im Serviceportal der Energie Steiermark finden Sie eine hilfreiche Rechnungserklärung. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihren persönlichen Rechnungsdaten haben, dann klicken Sie bitte hier.

Ich möchte meine Rechnungsadresse ändern, wie geht das?

Wenn Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort im Serviceportal der Energie Steiermark anmelden, können Sie die Änderung gleich selbst vornehmen. Wenn es Ihnen lieber ist, dass wir das für Sie machen, klicken Sie bitte hier.

Kann der Termin der jährlichen Ablesung verschoben werden?

Der jährliche Zeitpunkt Ihrer Zählerablesung wird durch den Netzbetreiber festgelegt. Dieser versucht die Ablesungen aller Kunden auf das Jahr gleichmäßig zu verteilen und in Gebiete einzuteilen. Daher ist es uns leider nicht möglich, diesen Termin zu verschieben. 

Warum wurde mein Zählerstand geschätzt?

Ihr Netzbetreiber ist verpflichtet, alle drei Jahre Ihren Zählerstand abzulesen. In den zwei Jahren dazwischen schickt er Ihnen eine Selbstablesekarte zu. Wenn diese nicht zeitgerecht zurückgeschickt wird, dann schätzt der Netzbetreiber Ihren Verbrauch. Wenn Sie detailliertere Fragen zur Zählerablesung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Netzbetreiber auf.

Persönliche Daten

Mein Name hat sich geändert, was soll ich tun?

Geben Sie uns die Namensänderung bitte anhand unseres Kontaktformulars bekannt.

Rechnung

Ich benötige eine Rechnungskopie.

Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort auf unserem Serviceportal an, dann haben Sie Einsicht auf alle Ihre Jahresabrechnungen und können sich die gewünschte Kopie ausdrucken. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, klicken Sie bitte hier.

Ich habe eine Gutschrift auf meiner Rechnung, was passiert damit?

Die Gutschrift wird grundsätzlich für die Abdeckung Ihrer monatlichen Teilzahlungen verwendet. Das heißt, wir buchen Ihnen den monatlichen Teilbetrag erst wieder ab, wenn dieses Guthaben aufgebraucht ist. Sollten Sie die Gutschrift ausbezahlt haben wollen, lassen Sie uns dies wissen und klicken Sie hier.

Buchung

Es wurde ein Betrag von meinem Konto abgebucht, der mir unbekannt ist.

Eventuell könnte es sich um einen Rückstand Ihrer kürzlich erstellten Jahresabrechnung handeln. Sollte die Abbuchung dennoch unverständlich für Sie sein, kontaktieren Sie uns bitte anhand unseres Kontaktformulars.

Ich habe eine Mahnung erhalten, was soll ich nun tun?

Bitte nehmen Sie in diesem Fall direkt Kontakt mit uns auf.

Ihr habt mir eine Mahnung geschickt, obwohl ich alles bezahlt habe. Warum das?

Es könnte sein, dass sich Ihre Zahlung und der Versand unserer Mahnung zeitlich überschnitten haben. Wir sehen uns gerne an, woran es gelegen hat. Kontaktieren Sie uns einfach anhand unseres Kontaktformulars.

Kann ich die Höhe des Teilzahlungsbetrags ändern?

Ja, das ist natürlich jederzeit möglich. Sie können Ihren monatlichen Teilzahlungsbetragverringern, wenn Sie der Meinung sind, dass dieser von uns zu hoch eingeschätzt wurde. Sie können die Teilzahlung aber natürlich auch erhöhen, wenn Sie wissen, dass Sie mehr Energie verbrauchen werden. Sie können die Änderung entweder gleich selbst vornehmen, indem Sie sich in unserem Serviceportal anmelden oder Sie kontaktieren uns und wir erledigen das für Sie.

Muss ich für Erlagscheine bezahlen?

Nein, der Versand von Erlagscheinen ist kostenlos.

Wann muss ich meine Teilzahlungen bezahlen?

Die monatlichen Teilzahlungsbeträge sind immer bis zum 7. des jeweiligen Monats zu bezahlen. 

Wie lange dauert es, bis ein Guthaben ausbezahlt wird?

Unser Zahlungsverkehr findet jede Woche mittwochs statt, das heißt sobald wir Ihre Bankdaten erhalten haben, wird Ihnen das Guthaben am darauffolgenden Mittwoch überwiesen und sich schon ein bis zwei Tage später auf Ihrem Konto befindet.

Informationen zur Rechnung

Ich brauche meine Zählpunktbezeichnung, wo finde ich diese?

Ihre Zählpunktsbezeichnung finden Sie auf Ihrer Jahresabrechnung. Es handelt sich dabei um eine 33-stellige Zahl, die sich auf Seite 2 ganz oben befindet. Je nach Anzahl der Zähler können Sie eine oder auch mehrere Zählpunktsbezeichnungen haben.

Mein Zählerstand wurde geschätzt und ich bin damit nicht einverstanden, was nun?

Sollten Sie mit dem rechnerisch ermittelten Zählerstand nicht einverstanden sein, so geben Sie bitte Ihren tatsächlichen Zählerstand Ihrem Netzbetreiber bekannt. Dieser leitet die korrigierten Daten an uns zur Erstellung der Rechnungskorrektur weiter.

Wenn ich meine Zählerstände bekanntgebe, wie lange dauert es bis ich die Rechnung von euch erhalte?

In der Regel dauert es ca. 1-2 Wochen bis Sie Ihre Rechnung erhalten. Da wir bei der Rechnungserstellung auf die Datenbringung des Netzbetreibers angewiesen sind, kann es auch zu Abweichungen kommen.

Wie lange dauert es, bis ein Guthaben ausbezahlt wird?

Unser Zahlungsverkehr findet jede Woche mittwochs statt, das heißt sobald wir Ihre Bankdaten erhalten haben, wird Ihnen das Guthaben am darauffolgenden Mittwoch überwiesen und sich schon ein bis zwei Tage später auf Ihrem Konto befindet.

Wo kann ich meinen Zählerstand bekanntgeben?

Kunden im Netz der Energienetze Steiermark GmbH können ihren Zählerstand auf der Website der Energienetze Steiermark bekannt geben. Sollten Sie einen anderen Netzbetreiber haben, wenden Sie sich bitte an diesen.

Mahnung

Ich habe eine Mahnung erhalten, was soll ich nun tun?

Bitte nehmen Sie in diesem Fall direkt Kontakt mit uns auf.

Ihr habt mir eine Mahnung geschickt, obwohl ich alles bezahlt habe. Warum das?

Es könnte sein, dass sich Ihre Zahlung und der Versand unserer Mahnung zeitlich überschnitten haben. Wir sehen uns gerne an, woran es gelegen hat. Kontaktieren Sie uns einfach anhand unseres Kontaktformulars.

Ratenvereinbarung

Kann ich eine Ratenvereinbarung bei euch haben?

Eine Ratenvereinbarung ist grundsätzlich auf den Rückstand einer Jahres-, Zwischen- oder Endabrechnung möglich. Auf die laufenden monatlichen Teilzahlungen ist keine Ratenvereinbarung möglich. Kontaktieren Sie uns im Bedarfsfall einfach anhand unseres Kontaktformulars.

Rechnung

Ich brauche meine Zählpunktbezeichnung, wo finde ich diese?

Ihre Zählpunktsbezeichnung finden Sie auf Ihrer Jahresabrechnung. Es handelt sich dabei um eine 33-stellige Zahl, die sich auf Seite 2 ganz oben befindet. Je nach Anzahl der Zähler können Sie eine oder auch mehrere Zählpunktsbezeichnungen haben.

Ich habe eine Mahnung erhalten, was soll ich nun tun?

Bitte nehmen Sie in diesem Fall direkt Kontakt mit uns auf.

Ich kenne mich bei meiner Jahresabrechnung leider nicht aus.

Im Serviceportal der Energie Steiermark finden Sie eine hilfreiche Rechnungserklärung. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihren persönlichen Rechnungsdaten haben, dann klicken Sie bitte hier.

Ich möchte meine Rechnungsadresse ändern, wie geht das?

Wenn Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort im Serviceportal der Energie Steiermark anmelden, können Sie die Änderung gleich selbst vornehmen. Wenn es Ihnen lieber ist, dass wir das für Sie machen, klicken Sie bitte hier.

Kann der Termin der jährlichen Ablesung verschoben werden?

Der jährliche Zeitpunkt Ihrer Zählerablesung wird durch den Netzbetreiber festgelegt. Dieser versucht die Ablesungen aller Kunden auf das Jahr gleichmäßig zu verteilen und in Gebiete einzuteilen. Daher ist es uns leider nicht möglich, diesen Termin zu verschieben. 

Kann ich die Höhe des Teilzahlungsbetrags ändern?

Ja, das ist natürlich jederzeit möglich. Sie können Ihren monatlichen Teilzahlungsbetragverringern, wenn Sie der Meinung sind, dass dieser von uns zu hoch eingeschätzt wurde. Sie können die Teilzahlung aber natürlich auch erhöhen, wenn Sie wissen, dass Sie mehr Energie verbrauchen werden. Sie können die Änderung entweder gleich selbst vornehmen, indem Sie sich in unserem Serviceportal anmelden oder Sie kontaktieren uns und wir erledigen das für Sie.

Kann ich eine Ratenvereinbarung bei euch haben?

Eine Ratenvereinbarung ist grundsätzlich auf den Rückstand einer Jahres-, Zwischen- oder Endabrechnung möglich. Auf die laufenden monatlichen Teilzahlungen ist keine Ratenvereinbarung möglich. Kontaktieren Sie uns im Bedarfsfall einfach anhand unseres Kontaktformulars.

Mein Name hat sich geändert, was soll ich tun?

Geben Sie uns die Namensänderung bitte anhand unseres Kontaktformulars bekannt.

Mein Zählerstand wurde geschätzt und ich bin damit nicht einverstanden, was nun?

Sollten Sie mit dem rechnerisch ermittelten Zählerstand nicht einverstanden sein, so geben Sie bitte Ihren tatsächlichen Zählerstand Ihrem Netzbetreiber bekannt. Dieser leitet die korrigierten Daten an uns zur Erstellung der Rechnungskorrektur weiter.

Muss ich den Teilzahlungsbetrag 12 mal im Jahr einbezahlen?

Nein, der Teilzahlungsbetrag wird von uns nur 11 mal im Jahr in Rechnung gestellt. Im 12. Monat bekommen Sie Ihre Jahresabrechnung, wo wir gegenüberstellen, wieviel Sie bereits bezahlt haben und wie hoch Ihr tatsächlicher Energieverbrauch war. Dementsprechend kann hier eine Gutschrift oder eine Nachzahlung entstehen.

Wann muss ich meine Teilzahlungen bezahlen?

Die monatlichen Teilzahlungsbeträge sind immer bis zum 7. des jeweiligen Monats zu bezahlen. 

Warum wurde mein Zählerstand geschätzt?

Ihr Netzbetreiber ist verpflichtet, alle drei Jahre Ihren Zählerstand abzulesen. In den zwei Jahren dazwischen schickt er Ihnen eine Selbstablesekarte zu. Wenn diese nicht zeitgerecht zurückgeschickt wird, dann schätzt der Netzbetreiber Ihren Verbrauch. Wenn Sie detailliertere Fragen zur Zählerablesung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Netzbetreiber auf.

Wenn ich meine Zählerstände bekanntgebe, wie lange dauert es bis ich die Rechnung von euch erhalte?

In der Regel dauert es ca. 1-2 Wochen bis Sie Ihre Rechnung erhalten. Da wir bei der Rechnungserstellung auf die Datenbringung des Netzbetreibers angewiesen sind, kann es auch zu Abweichungen kommen.

Wie lange dauert es, bis ein Guthaben ausbezahlt wird?

Unser Zahlungsverkehr findet jede Woche mittwochs statt, das heißt sobald wir Ihre Bankdaten erhalten haben, wird Ihnen das Guthaben am darauffolgenden Mittwoch überwiesen und sich schon ein bis zwei Tage später auf Ihrem Konto befindet.

Wie wurde mein Teilzahlungsbetrag ermittelt?

Als Grundlage für die Ermittlung des Teilzahlungsbetrags haben wir den Vorjahresverbrauch von Ihrer Energieanlage genommen. Wir errechnen damit die geschätzten jährlichen Energiekosten und teilen den Betrag auf elf gleich hohe monatliche Zahlungen auf, so dass Sie bei gleichbleibendem Energieverbrauch keine Nachzahlung haben. Die Teilzahlung kann jedoch auf einen von Ihnen gewünschten Betrag erhöht oder gesenkt werden. Sie können diese Änderung entweder selbst vornehmen, indem Sie sich an unserem Serviceportal anmelden oder Sie kontaktieren uns und wir erledigen das für Sie.

Wo kann ich meinen Zählerstand bekanntgeben?

Kunden im Netz der Energienetze Steiermark GmbH können ihren Zählerstand auf der Website der Energienetze Steiermark bekannt geben. Sollten Sie einen anderen Netzbetreiber haben, wenden Sie sich bitte an diesen.

Teilzahlungsbetrag

Kann ich die Höhe des Teilzahlungsbetrags ändern?

Ja, das ist natürlich jederzeit möglich. Sie können Ihren monatlichen Teilzahlungsbetragverringern, wenn Sie der Meinung sind, dass dieser von uns zu hoch eingeschätzt wurde. Sie können die Teilzahlung aber natürlich auch erhöhen, wenn Sie wissen, dass Sie mehr Energie verbrauchen werden. Sie können die Änderung entweder gleich selbst vornehmen, indem Sie sich in unserem Serviceportal anmelden oder Sie kontaktieren uns und wir erledigen das für Sie.

Muss ich den Teilzahlungsbetrag 12 mal im Jahr einbezahlen?

Nein, der Teilzahlungsbetrag wird von uns nur 11 mal im Jahr in Rechnung gestellt. Im 12. Monat bekommen Sie Ihre Jahresabrechnung, wo wir gegenüberstellen, wieviel Sie bereits bezahlt haben und wie hoch Ihr tatsächlicher Energieverbrauch war. Dementsprechend kann hier eine Gutschrift oder eine Nachzahlung entstehen.

Wann muss ich meine Teilzahlungen bezahlen?

Die monatlichen Teilzahlungsbeträge sind immer bis zum 7. des jeweiligen Monats zu bezahlen. 

Wie wurde mein Teilzahlungsbetrag ermittelt?

Als Grundlage für die Ermittlung des Teilzahlungsbetrags haben wir den Vorjahresverbrauch von Ihrer Energieanlage genommen. Wir errechnen damit die geschätzten jährlichen Energiekosten und teilen den Betrag auf elf gleich hohe monatliche Zahlungen auf, so dass Sie bei gleichbleibendem Energieverbrauch keine Nachzahlung haben. Die Teilzahlung kann jedoch auf einen von Ihnen gewünschten Betrag erhöht oder gesenkt werden. Sie können diese Änderung entweder selbst vornehmen, indem Sie sich an unserem Serviceportal anmelden oder Sie kontaktieren uns und wir erledigen das für Sie.

Registrierung

Ich kann meine letzte Rechnung nicht finden. Wie komme ich zu meinen Kundendaten für die Registrierung?

Um Ihre Kundendaten anzufordern, wenden Sie sich bitte an die kostenlose Serviceline 0800 73 53 28, verwenden Sie unseren Chat oder das Kontaktformular .

Wo genau finde ich auf meiner letzten Rechnung meine Kunden- und Anlagennummer für die Registrierung?

Ihre Kunden- und Anlagennummer finden Sie auf Ihrer Strom- bzw. Gasrechnung im markierten Bereich.

Wo genau finde ich auf meiner letzten Rechnung meine Partner- und Kundenkonto-Nummer für die Registrierung?

Ihre Partner- und Kundenkonto-Nummer finden Sie auf Ihrer Strom- bzw. Gasrechnung im markierten Bereich.

Strom

Anmeldung

Wie lange dauert eine Anmeldung bzw. Ummeldung?

Es kann bis zu acht Wochen dauern, bis Ihre Energieanlage in unserem Abrechnungssystem fertig aufgebaut ist. Ihre erste Teilzahlungsvorschreibung wird Ihnen erst in Rechnung gestellt, wenn der Aufbau abgeschlossen ist. Sie können aber natürlich schon ab dem ersten Tag Energie beziehen. 

Rechnung

Ich kenne mich bei meiner Jahresabrechnung leider nicht aus.

Im Serviceportal der Energie Steiermark finden Sie eine hilfreiche Rechnungserklärung. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihren persönlichen Rechnungsdaten haben, dann klicken Sie bitte hier.

Ich möchte meine Rechnungsadresse ändern, wie geht das?

Wenn Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort im Serviceportal der Energie Steiermark anmelden, können Sie die Änderung gleich selbst vornehmen. Wenn es Ihnen lieber ist, dass wir das für Sie machen, klicken Sie bitte hier.

Kann der Termin der jährlichen Ablesung verschoben werden?

Der jährliche Zeitpunkt Ihrer Zählerablesung wird durch den Netzbetreiber festgelegt. Dieser versucht die Ablesungen aller Kunden auf das Jahr gleichmäßig zu verteilen und in Gebiete einzuteilen. Daher ist es uns leider nicht möglich, diesen Termin zu verschieben. 

Warum wurde mein Zählerstand geschätzt?

Ihr Netzbetreiber ist verpflichtet, alle drei Jahre Ihren Zählerstand abzulesen. In den zwei Jahren dazwischen schickt er Ihnen eine Selbstablesekarte zu. Wenn diese nicht zeitgerecht zurückgeschickt wird, dann schätzt der Netzbetreiber Ihren Verbrauch. Wenn Sie detailliertere Fragen zur Zählerablesung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Netzbetreiber auf.

Teilzahlungsbetrag ändern

Teilzahlungsbetrag

Ich habe eine Mahnung erhalten, was soll ich nun tun?

Bitte nehmen Sie in diesem Fall direkt Kontakt mit uns auf.

Kann ich die Höhe des Teilzahlungsbetrags ändern?

Ja, das ist natürlich jederzeit möglich. Sie können Ihren monatlichen Teilzahlungsbetragverringern, wenn Sie der Meinung sind, dass dieser von uns zu hoch eingeschätzt wurde. Sie können die Teilzahlung aber natürlich auch erhöhen, wenn Sie wissen, dass Sie mehr Energie verbrauchen werden. Sie können die Änderung entweder gleich selbst vornehmen, indem Sie sich in unserem Serviceportal anmelden oder Sie kontaktieren uns und wir erledigen das für Sie.

Muss ich den Teilzahlungsbetrag 12 mal im Jahr einbezahlen?

Nein, der Teilzahlungsbetrag wird von uns nur 11 mal im Jahr in Rechnung gestellt. Im 12. Monat bekommen Sie Ihre Jahresabrechnung, wo wir gegenüberstellen, wieviel Sie bereits bezahlt haben und wie hoch Ihr tatsächlicher Energieverbrauch war. Dementsprechend kann hier eine Gutschrift oder eine Nachzahlung entstehen.

Wann muss ich meine Teilzahlungen bezahlen?

Die monatlichen Teilzahlungsbeträge sind immer bis zum 7. des jeweiligen Monats zu bezahlen. 

Wie wurde mein Teilzahlungsbetrag ermittelt?

Als Grundlage für die Ermittlung des Teilzahlungsbetrags haben wir den Vorjahresverbrauch von Ihrer Energieanlage genommen. Wir errechnen damit die geschätzten jährlichen Energiekosten und teilen den Betrag auf elf gleich hohe monatliche Zahlungen auf, so dass Sie bei gleichbleibendem Energieverbrauch keine Nachzahlung haben. Die Teilzahlung kann jedoch auf einen von Ihnen gewünschten Betrag erhöht oder gesenkt werden. Sie können diese Änderung entweder selbst vornehmen, indem Sie sich an unserem Serviceportal anmelden oder Sie kontaktieren uns und wir erledigen das für Sie.

Zahlungsart

Abbuchungsauftrag

Es wurde ein Betrag von meinem Konto abgebucht, der mir unbekannt ist.

Eventuell könnte es sich um einen Rückstand Ihrer kürzlich erstellten Jahresabrechnung handeln. Sollte die Abbuchung dennoch unverständlich für Sie sein, kontaktieren Sie uns bitte anhand unseres Kontaktformulars.

Ich möchte gerne einen Abbuchungauftrag einrichten.

Wenn Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort in unserem Serviceportal anmelden, können Sie Ihre Bankdaten einfach selbst ändern. Sollten Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Kann ich den Abbuchungsauftrag auch telefonisch durchgeben?

Ihre Kontodaten werden von unseren Service-Mitarbeitern auch gerne telefonisch angenommen.

Wieso erhalte ich Erlagscheine, obwohl ich einen Abbuchungsauftrag bei euch habe?

Wir übermitteln Erlagscheine automatisch, wenn der Abbuchungsauftrag storniert wurde oder wir die Abbuchung von Ihrem Konto nicht durchführen konnten. Sollten Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Erlagscheine

Muss ich für Erlagscheine bezahlen?

Nein, der Versand von Erlagscheinen ist kostenlos.

Zahlungsart

Es wurde ein Betrag von meinem Konto abgebucht, der mir unbekannt ist.

Eventuell könnte es sich um einen Rückstand Ihrer kürzlich erstellten Jahresabrechnung handeln. Sollte die Abbuchung dennoch unverständlich für Sie sein, kontaktieren Sie uns bitte anhand unseres Kontaktformulars.

Ich möchte gerne einen Abbuchungauftrag einrichten.

Wenn Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort in unserem Serviceportal anmelden, können Sie Ihre Bankdaten einfach selbst ändern. Sollten Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Kann ich den Abbuchungsauftrag auch telefonisch durchgeben?

Ihre Kontodaten werden von unseren Service-Mitarbeitern auch gerne telefonisch angenommen.

Muss ich für Erlagscheine bezahlen?

Nein, der Versand von Erlagscheinen ist kostenlos.

Wieso erhalte ich Erlagscheine, obwohl ich einen Abbuchungsauftrag bei euch habe?

Wir übermitteln Erlagscheine automatisch, wenn der Abbuchungsauftrag storniert wurde oder wir die Abbuchung von Ihrem Konto nicht durchführen konnten. Sollten Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.